Online Schulrucksack-Beratung per WhatsApp Hier geht's los!
JobJobber

JobJobber

Das leichte Schulrucksack-Modell mit nur
1000g Eigengewicht

Volumen: 30 Liter || Gewicht: 1000 Gramm || Anzahl Fächer: 4

Hier findest du weitere Informationen zum Modell JobJobber


 

 


Cooler Rucksack für Mädchen und Jungen
Neue Schule, neue Herausforderungen – da darf natürlich auch der passende Begleiter nicht fehlen: Ein neuer Schulrucksack, denn der alte Schulranzen hat ja ab der 5. Klasse ausgedient. Bequem soll er sein, gut für den Rücken – und natürlich auch noch toll aussehen. Doch welcher Schulrucksack ist gerade „in“ und hat zudem das Potential, Teenager auch die ganze Schulzeit über zu begleiten?

 

Der JobJobber bietet hier ein cleveres System: Er ist nicht nur rückenfreundlich, es gibt ihn auch in vielen coolen Designs, die sich mit den Elementen aus dem MatchPatch-System immer wieder individuell neugestalten lassen. Reißverschluss-Zipper, Gurtschnallen und das Klett-Patch können jederzeit nach Belieben ausgetauscht werden – erhältlich sind viele MatchPatch-Teile mit verschiedenen Motiven, Materialien und Farben. Damit passt der Rucksack immer zum aktuellen Geschmack und kann dein Kind über Trends und Jahre hinweg begleiten.

 

 

Leichtgewicht mit vielen Fächern
„Wie schwer darf ein Schulrucksack sein?“, fragen sich viele Eltern – zu Recht. Auf der neuen Schule gibt es viele neue Schulfächer und jeder Lehrer hat eigene Vorstellungen davon, was für den Unterricht gebraucht wird. Damit neben Atlas, Malsachen für Kunst, Verpflegung und den üblichen Heften nicht auch noch der Rucksack den Kinderrücken unnötig belastet, bietet sich der JobJobber perfekt an: Er wiegt nur 1000 Gramm und verfügt trotzdem über genauso viel Stauraum wie andere Rucksackmodelle. Da fällt auch die extra Ausrüstung für den Nachmittagsunterricht nicht mehr so sehr ins Gewicht..

 

Wer ordnet, der findet: Dank einer ganzen Reihe von Fächern lässt sich im JobJobber alles ordentlich organisieren, sodass dein Kind in Zukunft nicht mehr lange nach seinen Schulsachen suchen muss. Im hinteren Hauptfach haben DIN-A4-Ordner Platz, für Bücher gibt es das Bücherfach. Hefte wandern in das vordere Hauptfach, die Brotbox in die Fronttasche. Zudem gibt es ein Organizerfach mit Steckplätzen für Stifte und Handy, sowie einem Schlüsselclip – Damit ist auch der Haustürschlüssel schnell zur Hand. Dehnbare Netzfächer außen am Rucksack sorgen für zusätzlichen Stauraum und gewähren direkten Zugriff auf Trinkflasche oder Regenschirm. Ein geheimes Einsteckfach bietet außerdem ein Versteck für Kleingeld. So hat alles seinen Platz und wird auch nicht so leicht irgendwo vergessen.

 

 

Bequemer Schulrucksack mit 30 Liter Volumen
Viel Stauraum klingt super – solange sich der volle Rucksack auch lange bequem tragen lässt. Bei der JobJobber Schultasche sind daher Schulterträger, Beckengurt und Rucksackrücken weich gepolstert und aus atmungsaktivem Air-Mesh-Material mit Belüftungskammern. Die Schulterträger sind in ergonomischer S-Form gestaltet und auf Schulterhöhe nahtfrei – so kann nichts reiben oder drücken.

 

Der Brustgurt und der abnehmbare Beckengurt nehmen zusätzlich das Gewicht von den Schultern und verteilen es gleichmäßig. Verstellbare Riemen sorgen dabei für optimale Anpassung und helfen den Schwerpunkt des Rucksacks dicht an den Rücken zu verlagern, sodass der Rucksack beim Tragen nicht nach hinten zieht und dein Kind unnötig belastet.